Home WAKS > 04.07.2018

Mi 04.07. | 20.00 Uhr | Arkadenhof Freiung 35


04.07._floriann_freistetter_fotocredit_orf.jpg04.07._Florian_Freistetter_Fotocredit_Simon_Kumm_Susanne_Schlie.jpg
Florian "Science Buster" Freistetter

Wie viel Astronomie steckt in einem Glas Bier?


Florian Freistetter ist seit 2015 fixer Bestandteil der ORF Science Busters und Gewinner des Kabarettpreises "Salzburger Stier 2018" sowie des deutschen Kleinkunstpreises 2016. Der Astronom, Wissenschaftskabarettist und bekannte Science-Blogger hat mehrere eigene Bücher veröffentlicht und legt sich in seinem aktuellen Werk „Newton – Wie ein Arschloch das Universum neu erfand“ mit dem größten Physiker der Geschichte an. Außerdem ist er Mit-Autor von „Das Universum ist eine Scheißgegend“, 2016 zum Wissensbuch des Jahres gekürt, und Experte für Asteroiden, Chaos und die Zahl Pi.


Unser Alltag ist voll mit Wissenschaft - man muss nur seine Augen aufmachen und findet sie überall. Sogar die Astronomie!


Astronomie ist die Wissenschaft der Sterne und des Weltraums. Aber Astronomie muss nicht zwingend immer weit entfernt stattfinden. Astronomie beschäftigt sich zwar durchaus mit fernen Galaxien, dem Urknall, schwarzen Löchern und anderen Dingen, die mit unserem Alltag nichts zu tun haben. Aber astronomische Phänomene findet man auch überall in unserem alltäglichen Leben. Man muss die Welt nur auf die richtige Art und Weise betrachten. Dann entdeckt man das Universum überall. Auch in einem Glas Bier, das uns zeigt uns, wie die Erde entstanden ist und von den großen Katastrophen der Vergangenheit erzählt. Im Bier steckt das Wissen um die Entstehung von Atomen, das Feuer der Sonne und selbst bei der Suche nach außerirdischen Lebensformen kann es uns behilflich sein. Astronomie ist überall - nicht nur im Weltraum!


In Kooperation mit



Eintritt: EUR 17,- / Vvk: 16,-

 Ö1-Clubmitglieder: EUR 16,- / Vvk 15,-

Vvk: alle Filialen Sparkasse OÖ & Wels Info, Stadtplatz 44

Fotocredit: Simon Kumm / Susanne Schlie / ORF
Impressum